Das Romanische Café und der Kurfürstendamm im Berlin der 1920er Jahre

Am Originalschauplatz in der City West wird ein Informationsort über das Romanische Café, dessen Protagonist*innen und deren Werke sowie über den Kurfürstendamm im Berlin der 1920er Jahre entstehen.

„Alle Wege führen nach Berlin zurück. Und ins Romanische.“

Kurt Tucholsky

Unterhaltsam, informativ und interaktiv soll dieser Ort die Erinnerung an diese aufregende Zeit in Berlin lebendig werden lassen.

KulturGut ist Initiatorin, Visionsträgerin und übernimmt die Projektleitung. Trägerin ist AG City. Das Projekt wird mit Bundesmitteln gefördert.